Berliner Mauerstreifzüge 2017 mit Michael Cramer

Michael Cramer ist ein Mann, der jeden Stein und jedes Grasbüschel vom Mauerradweg kennt. Bereits seit dem Jahr 2001 organisiert er Streifzüge um die ehemalige Berliner Mauer. Seiner Initiative ist es zu verdanken, dass der Senat den Postenweg der Mauer zu einem Rad- und Wanderweg ausgebaut hat.

Auch 2017 bietet Cramer, der sich im Europaparlament um die Belange der Radfahrer kümmert, wieder seine Berliner Mauerstreifzüge für Mitfahrer an. In acht Etappen geht es einmal gegen den im Uhrzeigersinn um das alte Westberlin herum. Die Touren beginnen um 14 Uhr und finden bei jedem Wetter statt. Sie sind zwischen 20 und 30 km lang und werden nach Möglichkeit durch eine Rast in einem Biergarten unterbrochen.

Alles umsonst und draußen, keine Anmeldung erforderlich. Hier die einzelnen Mauerwegstrecken:
Samstag, 03. Juni 2017, 14:00 Uhr
Potsdamer Platz (historische Ampel) – S-Bahnhof Adlershof
Samstag, 17. Juni 2017, 14:00 Uhr
S-Bahnhof Adlershof – S-Bahnhof Lichterfelde Süd
Samstag, 01. Juli 2017, 14:00 Uhr
S-Bahnhof Lichterfelde Süd – Hauptbahnhof Potsdam (nördlicher Zugang)
Samstag, 15. Juli 2017, 14:00 Uhr
Hauptbahnhof Potsdam (nördlicher Zugang) – Bahnhof Staaken
Samstag, 29. Juli 2017, 14:00 Uhr
Bahnhof Staaken – Bahnhof Hennigsdorf
Samstag, 12. August 2017, 14:00 Uhr
Bahnhof Hennigsdorf – S-Bahnhof Hermsdorf
Samstag, 26. August 2017, 14:00 Uhr
S-Bahnhof Hermsdorf – S-Bahnhof Wollankstraße
Samstag, 09. September 2017, 14:00 Uhr
S-Bahnhof Wollankstraße – Potsdamer Platz

Michael Cramer: Termine der Berliner Mauerstreifzüge 2017

2 Gedanken zu „Berliner Mauerstreifzüge 2017 mit Michael Cramer

Kommentare-Feed
  1. Hat hier jemand eine linksdrehende Uhr?
    Meiner Meinung gehen Michaels Touren im Uhrzeigersinn um Berlin herum.

  2. @MARDIZ: Danke, ist verbessert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.