Über Uns

Wir haben als kleine Hinterhofklitsche mit Reparaturen Mitte der 90er angefangen. Über die Jahre ist die Radspannerei gewachsen und hat sich verändert. Geblieben ist unser Spaß am täglichen Radfahren und die Begeisterung fürs Schrauben.

Warum verkaufen wir nur Fahrräder mit Stahlrahmen?

Fahrräder aus Stahl begeistern uns mit Ihrer Eleganz und Langlebigkeit. Die Elastizität des Materials erlaubt für den Einsatz in der Stadt und auf Reisen den Verzicht auf Federungselemente in Rahmen und Gabel, das reduziert Gewicht und Wartungsaufwand und übersetzt deine Muskelkraft direkt in Vorwärtsbewegung.

Der Betrieb eines Fahrradladens ist für uns bis heute auch ein Service für eine andere Verkehrspolitik. Fahrradfahren ist die effizienteste Art der Fortbewegung, selbst laufen verbraucht mehr Kalorien! Dabei liegt das Zukunftsweisende beim Fahrrad für uns in der simplen Art seiner Konstruktion.

Ein schlichter Stahlrahmen kann auch heute Jahrzehnte benutzt werden, leider trifft das auf viele Komponenten nicht (mehr) zu. In einer Wachstumsgesellschaft, wo die meisten Produkte industrieller Herstellung eine kurze Lebensdauer haben damit neue Produkte gekauft werden, sind auch Fahrradkomponenten wie Schaltungen und Bremsen dieser Logik unterworfen.

Wir bemühen uns trotzdem wo es möglich ist, unser Sortiment nach Bedienkomfort, Haltbarkeit und Reparierbarkeit auszuwählen. Neue Produkte werden daraufhin von uns geprüft und gegebenenfalls in unser Sortiment aufgenommen.

Auch unsere Fahrräder folgt dieser Haltung: Spaß beim Fahren, eine möglichst lange Lebensdauer, im Zweifelsfall vieles selbst reparierbar. Wenn sie dadurch etwas „oldschool“ wirken, liegt das möglicherweise an fehlenden Neuentwicklungen die unseren Ansprüchen entsprechen.

Die Radspannerei betreiben ist für uns Handwerk. Mit unseren eigenen in Tschechien gefertigten Fahrradrahmen und den Werkstätten für Reparaturen sowie der Rahmenbau-Werkstatt für Entwicklung und Fertigung von individuellen Fahrradrahmen und Anhängern haben wir den Anspruch handwerkliches know-how in Fahrradmechanik und Metallverarbeitung zu pflegen.