Fahrradpedalen

Dieses Bauteil muss enorme Belastungen aushalten, daher ist die Lebensdauer eines durchschnittlichen Pedals auch nicht besonders hoch. Die Lagerung geht meistens als erstes kaputt, weil Pedalen entweder nur noch gleitgelagert- (ein Fettmantel in Plastehülse) oder so winzig sind, dass sie Wind, Wetter und Bordsteinkante nicht lange widerstehen.
Kunststoffpedalen haben sehr geringes Gewicht. Dafür sind sie häufig mit minderwertigen Lagern ausgestattet und brechen wenn sie unter Last auf den Asphalt schlagen.
Wir bieten hochwertige, größtenteils noch klassisch konusgelagerte Pedalen an, die sich getreu unserer Philosophie als besonders stabil erwiesen haben.
Für einzelne Pedalen von MKS führen wir auch Ersatzteile wie Staubkappen und Staubkappenschlüssel, die auch für viele klassische Rennradpedalen von Campagnolo, Miche, Ofmega oder Zeus passen.

Zeige 1–12 von 17 Ergebnissen

Zeige 1–12 von 17 Ergebnissen