Die Fietsenbörse auf dem Winterfeldplatz

Die Fietsenbörse ist ein Gebrauchtfahrradmarkt, der einmal im Monat an einem Sonntag auf dem Winterfeldplatz in Schöneberg stattfindet. Außer in Berlin gastiert die Fietsenbörse regelmäßig in Münster und Osnabrück sowie in Bremen, Hamburg und Hannover.

Laut Eigenwerbung hat man in Berlin die „Auswahl von über 350 gebrauchten Fahrrädern, ob gebrauchtes Hollandrad, gebrauchtes Rennrad, gebrauchtes Mountainbike, gebrauchtes City-Fahrrad oder gebrauchtes Kinderfahrrad.“ Die Zahl von 350 wurde auf dem Markt heute locker erreicht, Anfang Juni sollen gar 500 Angebote auf dem Winterfeldmarkt für Räder gestanden haben. Anbieter sind vorwiegend überregional tätige Gebrauchtfahrradhändler aus den Niederlanden sowie einige Berliner Händler.

Die Preise begannen bei etwa 80,- € für ein Erwachsenenfahrrad und endeten bei 400,- € mit einigen wenigen Ausreißern nach oben. Wer nur ein kleines Budget von vielleicht 150,- Euro für einen Fahrradkauf zur Verfügung hat, hatte die Auswahl unter siebzig bis achtzig Rädern. Die Käufer waren bunt gemischt: Flüchtlinge, Touristen aus Asien, Leute, denen das Rad gestohlen wurde und die sich hier ein Ersatzrad für den Arbeitsweg kaufen, komplette Familien auf der Suche nache einem Kinderrad.

Die nächsten Termine der Fietsenbörse Winterfeldplatz:
Sonntag, 6. August 2017 von 10:00 bis 15:00 Uhr
Sonntag, 3. September 2017
Sonntag, 1. Oktober 2017
Sonntag, 5. November 2017

Fietsenbörse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.