Ausstellung: Mit dem Rad durch die Zeit

Der Verein Historische Fahrräder Berlin e.V. präsentiert aus Anlass des 200. Geburtstages des Fahrrads eine Ausstellung im Paul-Schneider-Haus in Spandau.

Zu sehen ist ein Überblick der technischen Entwicklung des Fahrrades anhand von ca. 35 Exponaten von der Laufmaschine über Velocipede und Hochräder bis hin zum modernen Alltagsrad. Zum anderen werden Exponate in Vitrinen, auf Schautafeln und Plakaten den gesellschaftlichen Aspekt des Fahrradfahrens beleuchten.

Die Exponate stammen zum größten Teil aus dem Bestand der Vereinsmitglieder von „Historische Fahrräder Berlin e.V.“ und aus „Ulis Museumsladen“ in Spandau.

Die Ausstellung wird während der Öffnungszeiten durch Mitglieder des Vereins betreut und fachlich begleitet. Der Eintritt ist frei.

Im Rahmen der Ausstellung codiert die Berliner Polizei am 5. Juli ab 15:00 Uhr Fahrräder. Am 8. Juli veranstaltet der Verein historische Räder einen Festabend und am 9. Juli zeigen die Kladower Sportfreunde eine Kunstradvorführung.

Zeit: 5. Juli 2017 um 14:00 Uhr bis 9. Juli 2017 um 18:00 Uhr
Ort: Paul-Schneider-Haus
Schönwalder Straße 23
13585 Berlin

Historische Fahrräder Berlin e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.