Auf zum Lastenrad-Block bei der ADFC-Sternfahrt am 3. Juni!

Ob Bullitt, Christiania, Bakfiets oder was auch immer – Lastenräder werden immer mehr, machen Spaß und können so Einiges bewegen. Das wollen wir bei der ADFC-Sternfahrt erstmalig mit eigenen Lastenrad-Blöcken demonstrieren. Deswegen auf zu einem der drei Lastenrad-Treffpunkte am 3. Juni:

  • Prenzlauer Berg – S-Bahnhof Prenzlauer Allee
    11:25 Uhr am S-Bahn-Eingang [Abfahrt der Sternfahrt um 11:40 Uhr Richtung Alex]
  • Kreuzberg – Kottbusser Tor
    11:45 Uhr in der Kottbusser Straße 8 vor der Rad-Spannerei [Abfahrt der Sternfahrt um 12:10 Uhr durch die Kottbusser Straße]
  • Zehlendorf – S-Bahnhof Zehlendorf
    11:40 Uhr am Anfang der Machnower Straße/Ecke Teltower Damm [Abfahrt der Sternfahrt um 12:00 Uhr durch die Machnower Straße]

Wer Lust und Ladekapazität hat, kann an den Treffpunkten Kottbusser Tor und S-Bahnhof Zehlendorf Wasser in Form von 0,5 Liter Plastikpfandflaschen aufladen und sich an den Autobahnauffahrten Grenzallee und Spanische Allee an der Versorgung der durstigen Sternfahrt-TeilnehmerInnen beteiligen.

Bis zum 3. Juni!
Eure Lastenrad Fans Berlin/urban transport pioneers

PS: Wer bei facebook ist, bitte hier Teilnahme bekunden und FreundInnen einladen

Unterstützer und Mitaufrufer:
3RadRent, Moghul Rikschas, Rad-Spannerei, Klara Geist, Fahrradladen Mehringhof, messenger

9 Gedanken zu „Auf zum Lastenrad-Block bei der ADFC-Sternfahrt am 3. Juni!

Kommentare-Feed
  1. Sehr schöne Idee, vor allem das mit der gratis Wasserversorgung! 🙂

    Ich habe bisher leider noch kein Wrack eines Lastenrades gefunden dass ich flott machen kann.

    (Nein, ein Neukauf kommt nicht in Frage. Neumodisches Teufelszeug! *g* )

  2. Dann beteilige dich doch am Lastrad-Workshop!

    http://www.werkstatt-lastenrad.de/index.php?title=Termine

  3. Hallo Cargonauten!

    Wir von PEDALPOWER werden ebenfalls an der 2012er ADFC-Sternfahrt teilnehmen. Vermutlich sind wir gemeinsam 5 FahrerInnen. Mit am Start: Unsere „LONG HARRY“ Lastengutfahrräder – mit Musikbox (1x) und einer ganzen Menge Platz (4x) für gute Laune und andere Transportgüter… Auf geht’s zum cargonieren!!!

    Bis dann, Michael von PEDALPOWER

  4. […] und Mitaufrufer: 3RadRent, Moghul Rikschas, Rad-Spannerei, Klara Geist, Fahrradladen Mehringhof, […]

  5. @ Michael S:

    Nette Sache, aber:
    Was ich suche ist ein altes Original, gerne auch in schrottreifem Zustand.
    An diesem hier hätte ich meine wahre Freude:
    http://img.webme.com/pic/h/heikosdiamantrad/moewe300.jpg

    Auch wenn es nicht unbedingt das ist, was man heute gemeinhin als „Cargo-Bike“ bezeichnet.

  6. @ Hannes: Ja, der Typ spielte vor 2 Tagen in „Inspector Barneby“ eine entscheidende Rolle 😉

  7. Hannes, wenn für dich Neukauf nicht infrage kommt, dann vielleicht der Kauf eines alten Lastenrades? Karsten Wolf in Leipzig bietet eine Menge gebrauchter und renovierter Lastenräder ab 550,- Euro.

    http://www.lastenrad-leipzig.de/verkaufaktuell.htm

  8. @Kalle: Unglaublich guter Link! Lastenräder sollte man ja eh gebraucht kaufen und für immer weiter gebrauchen bis man es selbst mal verkauft 😀

  9. Wiewas Lastenrad-Block, verdammte Seperatisten! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.