Anne-Katrin Ebert über nationale Unterschiede im Umgang mit dem Fahrrad

anne-kathrin-ebert-radelnde-nationen.jpgDie Historikerin Anne-Katrin Ebert ist Leiterin des Bereichs Verkehr am Technischen Museum Wien und hat im Sommer ihre Dissertation zur Fahrradgeschichte in Deutschland und Holland veröffentlicht:

Anne-Katrin Ebert: Radelnde Nationen
Die Geschichte des Fahrrads in Deutschland und den Niederlanden bis 1940
Campus, Frankfurt am Main Juni 2010
ISBN-10 3593391589
495 Seiten, 18 Abbildungen, 11 Grafiken
€ 49,90

Ich habe den Band noch nicht gelesen, irgendwann folgt ganz gewiss einmal eine Rezension. In der WDR-3-Sendung Resonanzen wurde Ebert zu den Anfängen des Radfahrens befragt.

Resonanzen: Interview mit Anne-Katrin Ebert

Ein Gedanke zu „Anne-Katrin Ebert über nationale Unterschiede im Umgang mit dem Fahrrad

Kommentare-Feed
  1. Sehr schöner Beitrag, der leider viel zu früh abgehackt wurde. Episches Thema in 5 min abhandeln, das können unsere Rundfunker gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.