Automatisches Fahrradparkhaus in Tokio

Das Video zeigt ein Fahrradparkhaus in Tokio mit einem Fassungsvermögen von 9400 Fahrrädern. Damit soll die große Parkplatznot in der Nähe der Metrostation Kasai gelindert werden. Ein Tag Fahrradparken kosten etwa 60 Eurocent, ein ganzer Monat knapp elf Euro. Wenn man diesen Betrag gezahlt hat, erhält man eine Chipkarte und kann dann sein Rad an einer Art Fahrradaufzug abgeben. Bei der Fahrradrückgabe wird die Chipkarte ausgelesen und nach 22 Sekunden steht das Rad bereit. Das Fahrradparkhaus ist mit mehreren Fahrradaufzügen ausgestattet, die jeweils etwa 180 Räder in der Stunde verarbeiten können.
via: Biking Bis

[youtube]wE4fvwTBtno[/youtube]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.