Norddeutsche Radwege sind unzumutbar

Schlechte Radwege und besonders die Radwegebenutzungspflicht sind ein Dauerärgernis für viele Radfahrer. Damit ein Radweg durch ein blaues Radfahrerschild als benutzungspflichtig deklariert werden kann, muss er folgende Anforderungen erfüllen:

  • Der Radweg muss mindestens 1,5 Meter breit sein.
  • Der Radweg muss zumutbar für die Radfahrer sein.

Blaues RadfahrerschildWie die Radwege im in dieser Hinsicht besonders schlimmen Hamburg aussehen, hat ein Fernsehteam des NDR recherchiert. Laut einer Schätzung des ADFC sind etwa drei Viertel aller Radwegeschilder in Hamburg widerrechtlich aufgestellt. Es scheint, als verstoße die Stadt Hamburg bewusst gegen Recht und Gesetz, nur um die Radler von der Fahrbahn fernzuhalten.
NDR: Norddeutsche Radwege unzumutbar: Markt mischt sich ein
NDR-Video zum Thema Radwege in Hamburg
via: de.rec.fahrrad

Ein Gedanke zu „Norddeutsche Radwege sind unzumutbar

Kommentare-Feed
  1. ….so schlecht die Radwege auch sind – man MUSS sie benutzen. Scheiß Gesetz 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.