Critical Mass: Freitag, 27. Juni um 19:50 Uhr ab dem Mariannenplatz

Manches ist neu bei der Berliner Critical Mass, die morgen in Kreuzberg beginnt. Der Heinrichplatz ist für die Massen an Radfahrern schlicht zu klein geworden, deshalb ist der Startpunkt auf den nahegelegenen Mariannenplatz verlegt worden. Von dort geht es kurz vor 20:00 Uhr los, um die Leute am Heinrichplatz abzuholen.

Wer bereits die Anfahrt zur CM im Verband radeln will, kann sich der mitRADgelegenheit anschließen. Im Verbund ab 16 Radfahrern kann man nebeneinander fahren und eine Fahrbahn nutzen. Man hat  mehr Platz auf der Straße und wird besser gesehen.

Facebook-Gruppe Critical Mass Berlin
Facebook-Gruppe mitRADgelegenheit
BUND-Jugend: mitRADgelegenheit

19 Gedanken zu „Critical Mass: Freitag, 27. Juni um 19:50 Uhr ab dem Mariannenplatz

Kommentare-Feed
  1. Woran erinnert mich diese Grafik nur… ?

    Ich bin wieder (2. Mal) dabei, fährt noch jemand ab S-Lichtenberg? (Muss ich auch erstmal hinkommen)

  2. wenn meine wochenendplanung klappt, werd‘ ich das zweite mal in folge keine zeit haben. ich hoffe nur, meine cm-bezugsgruppe erkennt mich im nächsten monat noch wieder ^^

  3. Ich nehme mir das auch seit langem vor, werde diesmal aber zu der Zeit im Zug sitzen. Sonst wär ich gern mit Dir gefahren, Michael.

  4. Fährt auch eine Gruppe ab Schöneberg hin?

  5. Ich fahr ab Lichtenberg, 19:20 am Lidl

  6. Der Lidl ist am westlichen Ende der Brücke, nördlich der Gleise, nicht?

  7. hätte auch bock, mit töchterchen…aber konzertkarten. nächstes mal!

  8. Michael, ich hoffe der ist es 🙂

    Ich denke hier:Frankfurter Allee 212

    10365 Berlin

    http://goo.gl/maps/lbMgG

  9. Komme aus südlicher Richtung, fahre also wie immer zum Heinrichplatz.
    Wir mögen keine Veränderungen…

  10. Es war wohl der besagte Lidl am Bahnhof Lichtenberg. Zumindest interpretiere ich die 2 Motorradpolizisten so, die dort standen, dann aber mangels Teilnehmern abdampften. Wir waren zu viert. Es gibt wohl noch mehr Leute, die keine Veränderungen mögen 🙂 Auf dem Heimweg habe ich dann noch einen weiteren Fahrer getroffen, der tatsächlich beim südlich des Bahnhofs gelegenen Lidl gewartet hatte. Irgendwie fehlgeplant, aber auf der anderen Seite auch nicht so schlimm. Ich hätte auch keine Lust gehabt, mit Polizeibegleitung loszufahren. Was soll das eigentlich?

  11. @fab: Was bedeutet „mit Töchterchen“? Das Tempo ist doch recht zügig. Mein Sohn (10) fährt problemlos die Sternfahrt mit, aber hier hätte ich Zweifel. Ganz abgesehen von den Kegelbrüdern. Waren auch nur ganz vereinzelt selbst fahrende Kinder dabei.

  12. kleiner blick

    auf die „masse“ gestern abend in der greifswalder

    > http://www.youtube.com/watch?v=RlxUr3pmH7Q

    gutes wetter
    schöne mädchen
    schicke räder
    beste stimmung

    ps. und ein vorbildliches team grün

  13. Danke für den link!

  14. Radfahren ist ne Randerscheinung in Berlin.

    Nee, im Ernst: bin begeistert. Vor einem Jahr waren es bei ähnlichem Wetter nur 50. Hab nicht gezählt, aber das sind 1000+ auf dem video.

  15. Michael, wir waren 20 nach 7 nur 2 Leute am Lidl auf der Frankfurter, und die 2 Moped Polizisten… wir sind dann zu dem anderem Lidl, waren dann zu dritt und sind nach Kreuzberg gefahren… ohne Polizei 🙂

    Evtl. sollten wir für Lichtenberg einen anderen Platz suchen?!?

  16. Ich bin um ca. 19:15 beim anderen Lidl gewesen und hab niemanden dort gesehen, dann weiter zu dem an der Frankfurter Allee, dort auch niemanden gesehen ausser den Polizisten, dann bin ich rüber zum Fahrradladen, weil noch was knarzte. Um Punkt 19:25 (wie auf der Grafik), als ich gerade die Frankfurter Allee wieder überquerte, sind die beiden Polizisten losgefahren. Dort standen dann am Lidl bei den EInkaufswagen ausser mir noch 3 Teilnehmer.
    Als Startpunkt vielleicht doch gar nicht so schlecht, man kann die Frankfurter runterfahren und dann ist man über Warschauer und Skalitzer schnell da. Ausserdem ist das eine Strecke, wo die angebotenen Radwege nun mal unterste Schublade sind. Bei wenig Teilnehmern kann man die halt fahren, bei mehr Leuten ist die Fahrbahn nun wirklich breit genug.

  17. Dann probieren wir beim nächsten Mal doch wieder ein Treffen am Lidl auf der Frankfurter 🙂
    Leider kann ich Ende Juli aber nicht…

  18. @michael: „Was bedeutet “mit Töchterchen?“

    https://rad-spannerei.de/bakfiets.php

    da kann man eigentlich schon ganz flott im strom mitradeln – trotzdem zu optimistisch?

  19. @ Frank: ja, das braucht vielleicht einfach, bis es sich etabliert hat. Ich kann auch erst im August wieder. Aber dann… 🙂

    @ fab: mit bakfiets kein Problem 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.