Fahrraduhr

Toon Boumans aus Cuijk in der Nähe von Mijmegen sammelt seit mehr als vierzig Jahren historische Fahrräder, allerdings keine gewöhnlichen, normalen Räder. „Sie müssen etwas Besonderes haben“, sagt er. So wie das Feuerwehrfahrrad, das er auf eine Flohmarkt in Lille in Frankreich aufstöberte. Weil es immer schwieriger wird, Velos mit besonderen Eigenschaften zu finden, hat er sich zuletzt dem Basteln mit Fahrradteilen verschrieben. So entstand in drei Monaten eine Pendeluhr nahezu komplett aus Bike-Zubehör. Auf der Maker Fare in Kerkrade im letzten September wurde die Fahrraduhr vorgestellt.

via Bikehacks

Ein Gedanke zu „Fahrraduhr

Kommentare-Feed
  1. Kulturtipppp: Kleine Geschwister ähnlicher Machart, vielleicht bißchen mehr Dada aber gleichfalls sehr hübsch &durchdacht kammer als Schaufensterdeko bei fahrradfritze.de beäugen. Holla, Herr Handwerker!
    (Eisenacher downtown Schöneberg, fast anne Ecke zur Hauptstr.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.