Fahrradverleihsysteme in Polen

Das erste öffentliche polnische Fahrradverleihsystem geht im übernächsten Monat in Wrozlaw (Breslau) an den Start. Die Firma nextbike, die in Deutschland bereits in 37 Städten vertreten ist, hat die Ausschreibung in Breslau gewonnen und wird im Mai 140 Fahrräder an 17 Stationen verleihen. Die Stationen besitzen eine Kommunikationseinheit, an der der Verleih ohne weiteres Medium und berührungslos mit Kundenkarte möglich ist.

Im Juni 2011 zieht die Dreistadt Gdańsk-Gdynia-Sopot (Danzig-Gdingen-Zoppot) nach. Das dortige System wird Trójmiejski Rower Miejski (etwa: Dreistadt-Stadtfahrrad) heißen und insgesamt 1.200 Fahrräder zum Ausleihen an 60 Stationen anbieten. 50 Ausleihstationen werden sich in Gdańsk bedinden, zehn weitere in Sopot. Ob zu einem späteren Zeitpunkt auch Gdynia mit ausleihbaren Rädern versorgt wird, geht aus der Meldung nicht hervor.

Fahrradportal: nextbike errichtet öffentliches Fahrradverleihsystem in Breslau
polen.pl: Fahrrad-Sharing in Danzig

2 Gedanken zu „Fahrradverleihsysteme in Polen

Kommentare-Feed
  1. mhh interessant, ich bin mal gespannt ob das zieht, denn der Pole an und für sich liebt sein auto und fährt damit noc hbeschissener als jeder brandenburger dorfclown (nennt sich da „pirat drogowy“ = Straßenpiraten).

    mit der fixiewelle erschienen aber auch die ersten Fahrräder in den polnischen Innenstädten. die local hipsters haben durchaus potential da als zugpferdl zu fungieren.

    zu hoffen wäre es.

    kleiner kluger schiss am rande .. das dorf heißt Sopot.

  2. @rbt: verbessert, die Tastatur ist halt mein Feind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.