Fahrradspiel

Nehmen wir an, man fährt mit dem Fahrrad vom Kottbuser Tor bis zum Wittenbergplatz. Legen dann Vorderrad und Hinterrad die gleiche Strecke zurück oder muss eines der beiden Räder einen längeren Weg nehmen? Wer die Antwort auf diese Frage nicht weiß, kann den Link unten anklicken und das Fahrradspiel spielen.

fahrrad-spiel.jpg

Fahrradspiel von Yo!

Ein Gedanke zu „Fahrradspiel

Kommentare-Feed
  1. Ohne den link angeklickt zu haben:das Vorderrad legt immer einen größeren Weg zurück. Um das Gleichgewicht zu halten, muss man die gedachte Linie zwischen den beiden Radaufstandspunkten unter den Schwerpunkt manövrieren, was viele kleine Lenkbewegungen notwendig macht. Das Vorderrad fährt eine Schlängellinie. Das Hinterrad folgt dieser Schlängelei, jedoch mit kleinerer Amplitude (s.a. Schleppkreis). Kleinere Amplitude -> kürzerer Weg, egal ob vom Kottbuser Tor bis zum Wittenbergplatz oder vom Alex zum Zoo, oder umgekehrt.

    Wie groß der Unterschied allerdings praktisch ist, würde mich jetzt schon interessieren, wo ich gerade drüber nachdenke. Mit zwei Billigtachos, einmal Geber am Vorderrad, einmal am Hinterrad, sollte sich das ermitteln lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.