Pankower Mobility Parade

Ab 16:00 Uhr gibt es heute den Startschuss für die erste Pankower Mobility Parade und eine Mobility Ausstellung auf dem Helmholtzplatz. Veranstalter ist ein verkehrspolitisches Bündnis aus einem Verkehrsclub (VCD), der AG Verkehr der Bremer Höhe e.G., der Initiative CARambolagen, Fahrradläden sowie Carsharing- und Leihrad-Anbietern. Mit dabei ist auch Heiko Thomas, Bundestagsdirektkandidat für Bündnis90/Die Grünen in Pankow und Initiator der Parade. Heiko Thomas hat sich zur Aufgabe gestellt, die Zahl der Autos zumindest im Prenzlauer Berg zu halbieren.

Die Mobility Parade startet am 18.9. 2009 um 16 Uhr am Eingang Mauerpark / Oderberger Straße und führt zum Helmholtzplatz, wo ab 18 Uhr die Mobility Ausstellung stattfindet.

Mobility Parade Berlin

Nachtrag: Foto der Veranstaltung mit Fahrradstraßenbahn und Tram.

tram-und-fahrradstrassenbahn-2009-09-18-01.jpg

Ein Gedanke zu „Pankower Mobility Parade

Kommentare-Feed
  1. Also auf den Bildern sah das ja eher aus wie ne riesiger Grünen-Wahlkampfveranstaltung. Dass da ausgerechnet jener Heiko Thomas im Mittelpunkt der alternativen Verkehrspolitik steht, der so gern mit der Autofahrer-Partei CDU regieren möchte (siehe http://www.youtube.com/watch?v=HQYV4dBZc7U), ist dann eine seltsame Ironie der Grünen Widersprüche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.