Unser Lastenrad ist weg! Finderlohn!

Lastenfahrrad

Unser Long-John wurde vor unserem Laden gestohlen. Wer ihn wiederfindet bekommt einen Reparaturgutschein im Wert von 100 € für unsere Werkstatt.

Besondere Merkmale des Long-John: ein Teil des Oberrohres ist mit einem dünneren Rohr relativ grob ausgebessert worden, vorne ein Nabendynamo mit Rollenbremse und Sram Pentasport Cargo im Hinterrad. Auf dem Blech am Oberrohr ist mit rot unser Name, und Telefonnummer vermerkt. Eine Rahmennummer hat das Rad leider nicht!

14 Gedanken zu „Unser Lastenrad ist weg! Finderlohn!

Kommentare-Feed
  1. na, der sollte ja auffallen.

    ps: mir fällt grad „rübe ab!“ ein. warum nur? 😉

  2. Herzliches Beileid. Halten die Augen offen.
    Vielleicht ein Trost zu sehen, dass Lastenfahrräder auch anders bepackt werden können…?

  3. Krasses Teil. So ein Rad muss ja auffallen. Viel Glück, hoffentlich meldet sich einer.

  4. Echt asselig!

  5. Bügelschloss? Fest anschließen? Dann passiert sowas auch nicht 😉 Wir halten die Augen offen!

  6. hallo,
    könnte sein, dass ich das rad gestern in neukölln in der wserstraße oder umgebung gesehen habe…
    kanns leider nicht mit sichheit sage, da es dunkel war. aber es war ein dunkles lastenrad und ich meine mich sorgar daran erinnern zu können, einen totenkopf auf dem schild gesehen zu haben. allerdings nur von der anderen seite… is da auch der totenkopf?
    kann auch leider nicht genauer sagen, wo ich es gesehen habe, da ich mich nich dort auskenne und wir etwas ziellos zwischen den bar umhergeirrt sind. 😉

    Vielleicht guckt ihr einfach mal nach dort!
    Viel glück!

  7. @ Jasper :
    Das Rad,das du gesehen hast,gehört unserem Koch , der wohnt in der Ecke.
    Aber danke fürs „Augenaufhalten“ 🙂

  8. Hatte auch mal so einen Long Harry. OK, so als Nostalgiker ganz nett. Aber jetzt cruise ich mit einem Long Harry durch die Gegend. Absolut genial das Teil, hab mal versucht unter „Website“ einen Link zu setzen. Falls es nicht funktioniert: http://www.pedalpower.de und dann auf Long Harry Lastenfahrrad klicken. Geiles Teil… und schnell! Absolut kein Schlackern u.s.w. wie beim Long John.

    NEIN, ich arbeite nicht bei der Firma Long Harry!!!!! Und nein, ich krieg kein Geld

  9. Werde zusammen mit der R.S.G. Auschau nach dem Rad halten.
    Das fällt ja nun sehr auf und deshalb ist es wohl auch schnell wiedergefunden.

    Schickt mir bitte mal eine Handynummer zu damit ich dann gleich Bescheid geben kann.

    Drücke den Daumen.

    Ps.: habe selbst auch so ein steht aber noch in Bremen.

    Gruss Lincoln8

  10. Danke für dein Mitgefühl, Lincoln8, aber viel Hoffnung habe ich nicht mehr. Uns erreichst du durchgehend unter 030 – 615 29 39. Gruß von kalle aus der Rad-Spannerei

  11. >Bügelschloss? Fest anschließen? Dann passiert sowas auch nicht
    Tja, schoen waers – aber selbst ein 8cm dickes Stahlrohr widersteht dem Rohrschneider nicht, wenn es ein tolles Lastenfahrrad ist 🙁
    vgl. hier

  12. Ist das Fahrrad mitlerweile wieder aufgetaucht? Fahrraddiebstahl ist echt das letzte.

  13. „ein Teil des Oberrohres ist mit einem dünneren Rohr relativ grob ausgebessert worden,…“
    Es war doch schon vorher gestohlen. Ist nämlich schon komisch, dass das Oberrohr genau da ausgebessert wurde wo früher mal die Rahmennummer prankte:
    „Eine Rahmennummer hat das Rad leider nicht!“
    Und das Oberrohr ist keine Typische Bruchstelle beim LJ. Vielleicht hats der Besitzer zurückgeklaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.