Verschleißindikatoren als Gefahrenquelle

Vor einigen Jahren schon begannen viele Felgenhersteller Rillen in ihre Felgen zu fräsen. Ein Sicherheitsgewinn bedeute die Fräsung. Seien die Rillen auf der Felgenflanke nicht mehr zu sehen weil die Bremsschuhe die Felgenflanke auf das Niveau der Fräsung abgebremst haben, so hieß es stolz überall auf den Messen, -muß die Felge ausgetauscht werden. Leider funktioniert das in der Praxis nicht so gut. Ständig in der Fräsung verhakte Bremsschuhe sind zwar nervig aber nicht wirklich gefährlich, wenn der Bremsschuh aber die Felgenflanke und die Fräsung mit abschleift, kann die Felge im Extremfall platzen. Auf unseren Bildern ist die Fräsung der Felge von den Bremsschuhen auf beiden Seiten durchgeschliffen.

bremsgummiverschleis.JPGverschleisindikator.JPG

6 Gedanken zu „Verschleißindikatoren als Gefahrenquelle

Kommentare-Feed
  1. Seid ihr sicher, dass die Felge mal äußere Verschleißindikatoren hatte? Sie sieht mir nicht so aus, eher so als ob sie ‚Tropfenförmige‘ Stiftlöcher hätte, die sich irgendwann gewollt öffnen.

    Tobi

  2. Exal, der Hersteller dieser Felge baut nur Felgen mit Rille.
    Mavic-Felgen haben ja beispielsweise eine kleine Fräsung an der Innenseite der Felge. Im Verschleißfalle entsteht dann nur ein kleines Loch.

  3. Warum nicht einfach die Felge wechseln wenn sie durchgescheuert ist? Wirklich auseinandergefallen ist mir noch keine. Einfgefräste Rillen verkürzen m.E. einfach nur die Lebensdauer von Felge und Bremsklötzen. In wessen Interesse das wohl liegt ? ^^

  4. eigentlich ist es auch blödsinn die felge durchzubremsen…

    fährt auch noch jemand mit stempelbremsen?

  5. Meine Felge war (trotz missachtetem) Verschleiß Indikator nach 5 Jahren Fahrt über sandige Wege bergauf/bergab durchgebremst: Plötzlich schlägts beim Bremsen, weil sich die Felge in zwei Ringe zerlegt.

    Fahrrad „buy and forget “ wie in der guten alten Zeit ist out. Dafür gabs früher regelmäßige Platten, es wird nicht alles schlechter…

    Neue Felge – Ritzel – Kette -Räder am Tretlager—ca. 200€, dafür läufts wie neu.

  6. Ich verstehe nicht ganz, was gemeint ist:„wenn der Bremsschuh aber die Felgenflanke und die Fräsung mit abschleift“. Das macht doch der Bremsschuh im normalen Betrieb und wenn die Fräsung nicht mehr zu sehen ist, soll die Felge ersetzt werden.

    Der Verschleiß auf dem Bild sieht aus, als wäre jemand weit über den Indikator gefahren.

    Wie verhält es sich denn nun?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.