81 Jahre alter Radfahrer in Neuruppin geblitzt

Ein 81 Jahre alter Radfahrer ist in einer Tempo-30-Zone in Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) von einer Radaranlage geblitzt worden, weil er schneller fuhr als 30 Stundenkilometer. Folgen hatte die Geschwindigkeitsübertretung für den Radler nach Angaben der Polizei vom Mittwoch nicht. Der rüstige Senior hatte erst vor kurzem bei einem Wettstreit mit Standfahrrädern zwischen Teilnehmern aus Neuruppin und Kyritz in drei Minuten 1,8 Kilometer geschafft. (dpa-Meldung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.