Nacktradeln nur mit Helm erlaubt

In Neuseeland wurde das dritte „Clothing Optional“-Rennen von Tarakohe nach Pohara durchgeführt, natürlich nackig. Dadurch fühlten sich der Bürgermeister und prüde Bürger gestört und versuchten, das Rennen zu verhindern. SpiegelOnline: „Doch die Gesetzeshüter hatten Pech: Sie suchten vergeblich nach einem Grund, das Rennen zu untersagen. Man habe sich über die rechtliche Lage informiert und erfahren, dass Nacktradeln kein Vergehen sei, räumte Polizeioffizier Arthur Clarence ein.“ Bürgermeister John Hurley forderte die Polizei auf, wenigstens die Helmpflicht konsequent durchzuetzen.

Ein Gedanke zu „Nacktradeln nur mit Helm erlaubt

Kommentare-Feed
  1. na klar – dass es verboten wurde ist okay!!!! Es geht auch den Nacktradlern nur um SEX!
    lg

Kommentare sind geschlossen.