Campagnolo für Treckingbikes

Für alle Freundinnen und Freunde italienischen Designs am Fahrrad: Campagnolo, der italienische Hersteller von  Rennradkomponenten  erweitert für nächstes Jahr sein  Programm.

Nach der Neuentwicklung einer Schalt-Bremsgriff Kombination für gerade Lenker gibt es jetzt auch sogenannte "Mini V-Brakes" von Campagnolo. Diese Bremsen eignen sich sowohl für Rennbremshebel als auch für Cantileverbremshebel.

Damit lassen sich jetzt Treckingbikes komplett mit Campa  ausstatten, vorausgesetzt der Rahmen hat eine Hinterbaubreite von 130 mm, also das klassische Rennradmaß, das bei Treckingrahmen allerdings nicht der Standart ist. Jetzt bräuchte es nur die Winzigkeit von  5 mm  breiteren Hinterradnaben fürs  Glück!

Denn Campagnolo ist zwar nicht billig, aber in der Verarbeitungsqualität und Haltbarkeit der Komponenten immer noch  ungeschlagen.

Jetzt bräuchte es nur die Winzigkeit von 5 mm  breiteren Hinterachsen fürs  Glück! Eure Radspinner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.