Berlin: critical mass gegen Hausräumung

Yorck59 KundgebungVermutlich am kommenden Montag (6. Juni 2005) wird das Hausprojekt Yorckstraße 59 in Berlin geräumt. Seit 1989 gibt es das Wohnprojekt Yorck59 in Kreuzberg. 60 BewohnerInnen, darunter 10 Kinder, leben in dem Haus, in dem unter anderem auch die „Antirassistische Initiative Berlin“ untergebracht ist. Auf Betreiben des neuen Hauseigentümers sollen die Bewohner nun herausgeworfen werden. Am Räumungstermin wird es um 10.00 und 13.00 Uhr Fahrradaktionen geben, um die Räumung zu behindern. Mehr Infos gibt es hier und hier.

Ein Gedanke zu „Berlin: critical mass gegen Hausräumung

Kommentare-Feed
  1. Hi Jork, ich freue mich sehr, etwas gegen die Raeumung zu lesen!

    Macht weiter

    solidarische Gruesse aus Chile!!!

    Marco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.