Eurobike Nummer 20

Von morgen (31. August) bis zum Publikumstag am Samstag, dem 3. September findet in Friedrichshafen am Bodensee die zwanzigste Ausgabe der Eurobike statt. Inzwischen ist die Eurobike die unbestritten wichtigste Fahrradmesse in Europa. Diesmal sind 1.180 Aussteller aus 45 Ländern auf der internationalen Leitmesse der Fahrradbranche und zeigen hier ihre Innovationen rund ums Fahrrad. Zum Vergleich: 1991 bei der ersten Eurobike waren 268 Aussteller am Start. „Mittlerweile sind 100.000 Quadratmeter nur mit dem Thema Rad belegt“ sagt Eurobike-Projektleiter Stefan Reisinger.

Auch wir machen uns gleich auf den Weg nach Süddeutschland und berichten über Neuheiten, sofern der Messetrubel uns dazu Zeit lässt. Viele Hersteller zeigen ihre Räder schon auf ihren Webseiten. Hier das neue Mixte von Kona.

kona-roundabout-mixte.jpg

Eurobike

2 Gedanken zu „Eurobike Nummer 20

Kommentare-Feed
  1. ich bin jetzt mal provokant und frage: kann man im jahr 2011 das (fahr)rad denn noch neu erfinden? oder ist es nur ein remix von alten konzepten mit neuen materialien (karbon usw.)? was wird auf so einer radmesse denn gezeigt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.