Arbeitsräder aus Florenz

Das Buch „Le Botteghe fiorentine su due ruote“ von Luca Giannelli ist gerade im Verlag scramasax erschienen und kostet 10,50 Euro. Es dokumentiert Dienstfahrräder verschiedener Berufe im Florenz vom Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts bis zum Zweiten Weltkrieg. Neben dem abgebildeten Feuerwehrfahrrad werden im Band die Arbeitsräder von Barbieren, Salzverkäufern, Priestern, Müllmännern, Schustern, Fotografen und weitere florentinische Werkstätten auf zwei Rädern abgebildet.
Worldwide Cycling Atlas: Le Botteghe fiorentine su due ruote

feuerwehrfahrrad-florenz.jpg

Ein Gedanke zu „Arbeitsräder aus Florenz

Kommentare-Feed
  1. falls wer einen link hat wo mensch das buch bestellen kann, bitte her damit, ich hab es bis jetzt leider in keiner buchhandlung noch online (außer einer ital. website, die mir bei der länderauswahl eher merkwürdig scheint) gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.