Radfahren in den USA

Das Fahrrad als alltägliches Beförderungsmittel hat in den USA einen bei weitem niedrigeren Stellenwert als in entwickelten europäischen Ländern, kein Wunder angesichts großer Entfernungen und der brei-artigen Siedlungsstruktur. Aber es tur sich was. Dieser Film zeigt gute Beispiele in Städten wie New York, Portland oder San Francisco: Moving Beyond the Automobile.

3 Gedanken zu „Radfahren in den USA

Kommentare-Feed
  1. hübscher film 🙂

  2. Hmm, der Kuhfänger bei 3:04 gefällt mir
    ist aber wohl nicht so unfallgegnerfreundlich
    dafür hoffentlich gratis zu benutzen.

  3. Schaut euch mal die jährliche Veranstaltung bike month NYC an: http://bikebloggerberlin.wordpress.com/2010/05/01/bike-month-nyc/
    bzw.
    http://www.bikemonthnyc.org/
    Da passiert so Einiges!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.