Numminen: Fahrradfahren ist notwendig

Mauri Antero Numminen ist ein finnischer Sänger, Komponist, Entertainer, Schriftsteller und Filmemacher. Sein Musikstil bewegt sich seit vielen Jahrzehnten zwischen finnischem Tango, Jazz, Rock und abstrakter Musik.In Deutschland wird Numminen gelegentlich mit Helge Schneider verglichen, was vor allem in einer gewissen Ähnlichkeit im optischen und stimmlichen Erscheinungsbild begründet sein dürfte. Eine weitere Gemeinsamkeit beider Künstler ist die Affinität zum Jazz sowie der humoristische, aber doch ehrfurchtsvolle Umgang damit. In seinem Heimatland Finnland hat Numminen immer wieder Skandale ausgelöst. Sein Song Naiseni kanssa eduskuntatalon puistossa (Mit meiner Braut im Parlamentspark ) bleibt sechs Jahre lang im Radio verboten, da der Text das finnische Parlament verunglimpfe und zum Alkoholmissbrauch aufrufe. Ein Auftritt, bei dem Numminen ein Handbuch des Geschlechtslebens vertont, wird von der Polizei aufgelöst. Hier seht ihr M.A. Numminen  als Lenin in dem Stück Fahrradfahren ist notwendig.
Wikipedia über Mauri Antero Numminen
[via]

2 Gedanken zu „Numminen: Fahrradfahren ist notwendig

Kommentare-Feed
  1. […] Und gleich reagiert ein Fahrrad-Blog. Ob uns eine Numminen-Renaissance bevorsteht? Amazon hat nur noch zwei Exemplare […]

  2. Das ist doch mal was! Ja, der Morgen ist gerettet – Danke schön 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.