Zweiradheld

"Du musst kein Superheld sein, um die Welt zu retten. Jeder kann ein Held sein, alles was du tun musst, ist los zu radeln." Das ist die Botschaft des Fahrrad-Werbeclips, den die Fahrradlobby CTC gerade in die britischen Kinos gebracht hat. Mit der millionenfach gesehenen Kampagne wird ein Videowettbewerb angeschoben. Gesucht wird der beste Spot, der die Leute zum Umsteigen vom Auto auf das Fahrrad animiert. "Weiß einer den Weg zurück?" fragt der Klappradfahrer kurz vor Schluss. Zurück zur Autogesellschaft führt kein Weg.

[youtube]lXIq4VSYmsQ[/youtube]

CycleHero
Cyclists‘ Touring Club CTC  
via: cyclelicious

Ein Gedanke zu „Zweiradheld

Kommentare-Feed
  1. Ja schön, nicht so overstyled, gefällt mir. Ich habe ja tatsächlich noch nie im deutschen Fernsehen, Kino, Radio einen Spot für das Fahrradfahren oder auch nur Werbung für einen Hersteller gesehen. Ich meine, es wäre doch schon nicht schlecht, wenn mal ein großer Hersteller oder Händler Werbung im Fernsehen machen würde. Statt „ich sehe blau“ vor der tagesschau… naja keine Ahnung irgendeine Werbung für ein solides Fahrrad. Das Fahrrad ist tatsächlich eines der wenigen Produkte, die mir gerade einfallen, für die kaum Werbung gemacht wird. Außer vielleicht für’s Tazrad – in der taz.
    Es gibt auf Youtube einige sehr nette holländische Fahrradwerbe-Filmchen. Z.B. hier, einige Spots aneinandergeschnitten:

    http://youtube.com/watch?v=BUXzOKaWl5w

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.