Bicycle Film Festival

Mailand ist sicherlich nicht die Stadt für die entspannte Radtour. Trotzdem, oder gerade deshalb(?) gibt es dieses Wochenende dort die italienische Ausgabe des internationalen Fahrrad Film Festivals.
Fahrradrennen und Straßenpartys stehen genauso auf dem Programm wie Filme zum Thema Fahrrad. Auch in Milano ist die Messenger Bike Culture mit ihren Styles und Verhaltenscodexes sehr präsent. Streetart und Radfahren ohne Gangschaltung sind weltweit in den großen Städten angesagt. Ich bin gespannt, was sich aus dieser Mode entwickelt. Wird sie, wenn die Industrie sie in größerem Umfang adaptiert, vom Kommerz erstickt oder entwickelt sich etwas Neues? Ich habe jedenfalls viel zu wenig Überblick, was sich weltweit in Sachen bikeculture so tut. Eine Bestandsaufnahme wäre mal nötig.  Hat nicht jemand Lust das Festival auch nach Berlin zu holen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.