Neue Kurbel für Reiseräder

Surly hat für das nächste Jahr eine Neuentwicklung im Programm. Die RahmenfricklerInnen aus Minneapolis haben sich eine Spezialkurbel ausgedacht: Eine Kettenradgarnitur mit einer Kombination dreier Lochkreise! Basis ist der schon fast ausgestorbene 94er Lochkreis, verwendet auf Kurbeln für MTBs in den 90er Jahren. Die Befestigung für das innere Kettenblatt hat hier einen Lochkreis von 58, das erlaubt die Montage von bis zu 20 Zähne kleinen Kettenblättern. Der Clou ist jetzt ein Adaptersystem für den 94er Lochkreis der Kurbel. Wahlweise kann auf 110er oder sogar 130er Lochkreis Aufgestockt werden. Es entsteht so eine Kurbel mit einem extremen Übersetzungsverhältnis. Auf dem äußeren Kettenblatt 53 Zähne, auf dem inneren 20 Zähne!

Surly Kurbel

2 Gedanken zu „Neue Kurbel für Reiseräder

Kommentare-Feed
  1. Zeige mir den dazu passenden Umwerfer/Schaltwerk 🙂 Entwickeln die entsprechende Bauteile direkt mit? Müssten Sie eigentlich…ansonsten unfahrbar.

  2. Die Langversion eines XT-Schaltwerkes müsste das eigentlich schaffen, Übersetzungen von 48 auf 22 bin ich selbst auch schon auf einer Campagnolo OR Kurbel gefahren. Vorn hatte ich damals einen alten Campa Umwerfer benutzt, ein aktuelles Modell fällt mir aber auch nicht ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.