Pacman-Bauanleitungen

Pacman fürs FahrradBauanleitungen, um ein Rad zur rollenden Pacman-Animation zu machen, sind zur Zeit recht populär. Eine Anleitung bei instructables besteht aus 22 ausführlichen Seiten inclusive dem Link, um die erforderliche Software für Pacman aus dem Netz zu saugen. Die langsam ladenden Seite SpokePOV – Persistence of Vision for your Bike! bietet einen Selbstbaukit für knapp über dreißig €.
instructables
SpokePOV

5 Gedanken zu „Pacman-Bauanleitungen

Kommentare-Feed
  1. Wie sieht es denn mit der Straßenzulassung dieser netten Spielereien aus ? Auch ohne „lustige“ Bildern, einfach nur gelb leuchtende Ringe durchs Rad zu haben, dürfte die Sicherheit im Straßenverkehr deutlich erhöhen.

    Ich würde das ganz gerne montieren, hab aber keine Lust, schon wieder wegen einer Kleinigkeit mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten.

    danke, Manuel

  2. Egal ob Pac-Man oder einfach nur gelb leuchtende Ringe: Nicht erlaubt nach StVzO

  3. Ah, das ist ja schonmal eine wertvolle Information.

    Man sollte dies also nicht benutzen, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, oder irgendwieanders die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen.

    danke, Manuel

  4. Hallo Manuel,

    hattest Du wegen sowas mal Ärger mit dem Gesetz? Ich hatte mir vor Jahren mal eine Speichenbeleuchtung gebastelt, hat keinen (Polizisten) interessiert 😉

    Übrigens kann man sich kleiden wie man möchte, auch leuchtend. Die Beleuchtungsvorschriften beziehen sich nur aufs Fahrrad. Falls das weiterhilft.

  5. Hi,
    nee, nicht deswegen. Aber wegen einer anderen lächerlichen Kleinigkeit einen Flensburger Punkt bekommen, nun bin ich vorsichtiger: Ich bin an einem Fusgängerüberweg (keine Kreuzung) bei rot angerollt, um einem Fahrzeug Platz zu machen, was aus der Baustelle kam. ZACK! Ich habe selbstverstänlich keinen Fußgänger gefährdet, die waren alle schon weg. Naja.

    Aber das ist doch sehr interessant, dass es da die Lücke zwischen dem Rad und der Kleidung gibt. Vielleicht findet man ja auch die Definition von „Beleuchtung“ und darf mit LED spielen, die zu schwach sind zum BEleuchten, wohl aber hinreichend hell sind, um POV zu machen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.