Bettelampeln in die Tonne!

In Hamburg werden zurzeit zunehmend Ampelschaltungen installiert, bei denen Fußgänger und Radfahrer auch an Kreuzungen Grünlicht anfordern müssen, um eine Straße überqueren zu können. Dies geschieht insbesondere im Zusammenhang mit so genannten »intelligenten« Systemen. Fußgänger und Radfahrer werden auf diese Weise unverhältnismäßig behindert, was durch zusätzlich verkürzte Grünzeiten noch verschärft wird.

Nun hat der ADFC Hamburg die Aktion Bettelampel gestartet, damit die Behörden die Benachteiligungen für Fußgänger und Radfahrer zurücknehmen.

Ein Gedanke zu „Bettelampeln in die Tonne!

Kommentare-Feed
  1. […] nne!

    Die Rad-Spannerei weist auf eine Hamburger Aktion gegen die sogenannten Bettelampeln hin. Auch ich begegne t

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.