Fahrraddiebstahl-Ranking

Alle paar Monate werden neue Zahlen zu den Fahrraddiebstählen in Deutschland veröffentlicht. Zuletzt haben wir im März auf ein Großstadt-Ranking hingewiesen, das sich auf das Jahr 2009 als Datenbasis bezog. Ein Verbraucherportal hat nun die Zahlen für 2009 und 2010 in Deutschland Österreich und der  Schweiz zusammengeführt und heute als Fahrraddiebstahlstudie veröffentlicht.

Danach sind die Top Fahrraddiebstahl-Hochburgen:

  1. Münster, NRW (1.828 Fahrräder auf 100.000 Einwohner)
  2. Bern CH (1.826)
  3. Oldenburg, NS (1.521)
  4. Basel (1.502)
  5. Celle, NS (1.361)

Auf den weiteren Plätzen liegen Städte wie Lübeck, Bremen, Lüneburg, Göttingen, Freiburg. Alles Städte mit einem hohem Radverkehrsanteil.

Als sicherste Städte gelten:

  1. Remscheid, NRW (36 Fährräder auf 100.000 Einwohner)
  2. Neunkirchen/Saar, SL (50)
  3. Balingen, BW (59)
  4. Wuppertal, NRW (59)
  5. Suhl, TH (61)

Auch hier ist der Zusammenhang relativ eindeutig. Da, wo wenig Rad gefahren wird, ist auch das Angebot für Diebe relativ niedrig.

Aufgeklärt werden durchschnittlich 10,1 Prozent der Fälle. Aber je nachdem, wo das Fahrrad entwendet wird, variiert die Aufklärungsquote. In Deutschland schwankt sie zwischen 60 und 2,1 Prozent.

Höchste Aufklärungsquote in Deutschland:

  1. Balingen, BW (60 %)
  2. Neubrandenburg, MV (51,2 %)
  3. Pirmasens, RP (32,3 %)
  4. Magdeburg, SA (29,5 %)
  5. Fürth, BY (28,6 %)

Niedrigste Aufklärungsquote in Deutschland:

  1. Traunstein, BY (2,1 %)
  2. Schwäbisch-Hall, BW (2,8 %)
  3. Esslingen, BW (3,2 %)
  4. Potsdam, BB (3,4 %)
  5. Passau, BY (3,8 %)

Geld.de: 2. Große Fahrraddiebstahlstudie

6 Gedanken zu „Fahrraddiebstahl-Ranking

Kommentare-Feed
  1. Leider sieht Berlin in der Statistik nicht viel besser aus als Potsdam. Ein mageres Prozent mehr Aufklärungsquote…
    Man fragt sich, weshalb die Quote beispielsweise in München viermal höher liegt (22%)?

  2. Sind solche Statistiken überhaupt sinnvoll?

    Man merkt dass Städte mit hohen Radverkkehrsanteil auch fast ausschließlich Diebstahlhochburgen sind.

    Wenn wir jetzt annehmen in Stadt A stehen 1.000 Räder auf der Straße herum und es werden 50 geklaut und in Stadt B stehen 10.000 Räder auf der Straße und 100 werden geklaut dann sieht es so aus als wäre es in Stadt B dopelt so gefährlich sein Rad abzustellen als in Stadt A.

    In Wirklichkeit ist die warscheinlichkeit dass einen das Rad in Stadt A geklaut wurde bei 5% während es in Stadt B bei 1% liegt.

    Also ist die augenscheinlich doppelt so sichere Stadt A in wirklichkeit 5x so gefährlich wie Stadt B.

    -> Traue keiner Statisti die du nicht selbst gefälscht hast 😉

  3. Aufklärungsquoten >20%? Respekt, das hätte ich nicht für möglich gehalten.

  4. Wichtig sind die Angaben zu den Aufklärungsquoten. Hier ist zu hoffen, dass die positiven Beispiele die Schlusslichter unter Zugzwang setzen.
    Ich habe mal nachgesehen:
    In der fahrstil Nr. 4 ist ein interessanter Artikel über Methoden des Raddiebstahls und der Diebstahlaufklärung zu finden. Hier wird deutlich, dass Städte, die spezielle Abteilungen zur Aufklärung von Fahrraddiebstählen eingerichtet haben, auch unter den Städten mit der besten Aufklärungsquote liegen. So z.B. Magdeburg mit knapp 30 % und München mit über 20 %.

  5. Für Remscheid kann ich das nur bestätigen … Bei den wenigen Fahrradfahrern, die ich regelmässig auf dem Weg zur Arbeit sehe, erscheint mit die Diebstahlsquote beunruhigend hoch. 36 gestohlene Räder machen hier locker 50% des aktiv genutzten Farradbestands aus – von Kinderrädern und reinen Sportgeräten mal abgesehen.

    Grüße aus RS. Jochen.

  6. Nicht nur dort, wo viel geradelt wird, wird auch viel geklaut.
    Auch dort, wo scheinbar unfähige und/oder faule SAs ihren Dienst verschlafen.
    Wenn, wie in meinem Fall der Lübecker SA die Verfolgung des Täters einstellt, obwohl auf Frischer Tat ertappt, gibt er den Dieben ein klares Signal zum Weiterstehlen.
    Unfuckingfassbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.