Gesamteuropäisches Radfernwegenetz EuroVelo

EuroVelo ist ein vom Europäischen Radfahrer-Verband (ECF) initiiertes Netz von grenzüberschreitenden Radfernwegen. Das Netz besteht aus insgesamt 14 Fahrradfernverbindungen, acht Nord-Süd-Wegen, vier West-Ost-Wegen und zwei Rundwegen. Das Netzwerk erstreckt sich auf über 70.000 Kilometern, von denen mehr als 45.000 km fertig sind.

Neu hinzugekommen zum EuroVelo-Netz sind der Iron Curtain Trail (EuroVelo13), der sich über 9.000 Kilometer erstreckt, zwanzig Länder durchquert und die ehemalige Grenze zwischen der Nato und dem Warschauer Pakt nachzeichnet. Die Rhein-Route (EuroVelo15) tritt ebenfalls dem Netzwerk bei. Sie ist mit 1.320 Kilometern die kürzeste aller EuroVelo-Strecken und folgt dem Fluss Rhein von der Schweiz über Deutschland und Frankreich bis in die Niederlande.

eurovelo.jpg

ECF: What is EuroVelo?
EuroVelo bei Wikipedia

Ein Gedanke zu „Gesamteuropäisches Radfernwegenetz EuroVelo

Kommentare-Feed
  1. Wird zwar keinen kratzen:
    Der ‚Iron Curtain Trail ‚ folgt nicht der ehem. Grenze zwischen Warschauer Pakt und Nato.
    Es sind da etliche (damals) neutrale Länder dabei: Finnlad, Österreich, Jugoslawien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.