Fahrradkonzert in Potsdam: Radfahren und Musik hören

Im vergangenen Jahr gab es das erste Potsdamer Fahrradkonzert; ein voller Erfolg, denn das Konzert wurde mit dem Tourismuspreis des Landes Brandenburg ausgezeichnet. Grund genug, aus einem singulären Ereignis eine kleine Tradition zu machen. Das Fahrradkonzert wird in diesem Jahr am 19. Juni stattfinden.

Im Mittelpunkt des Fahrradkonzerts 2011 stehen „Soldatenkönig“ Friedrich Wilhelm I. und seine Reise mit Kronprinz Friedrich auf der historischen Landstraße über Caputh nach Dresden. Hier wie dort frönte er der Jagd – eine gemeinsame Leidenschaft der Könige in Potsdam und Dresden.

Start der musikalischen Fahrradtour ist der neue Markt in Potsdam ab 10:30 bis 12:00 Uhr. Hier tauschen Sie Ihr Ticket gegen den Tagesausweis und ihre persönlichen Reiseunterlagen mit allen aktuellen Informationen. Erst dann haben Sie freien Zutritt zu allen Konzerten, Besichtigungen und Führungen wie auch Vergünstigungen auf Speisen der Partnergaststätten. In den historischen Gärten Park Sanssouci und Neuer Garten ist der Fahrradverkehr nur auf den dafür freigegebenen Wegstrecken unter Einhaltung der StVO erlaubt.

Abschluss der Veranstaltung ist ein Dixiland-Konzert auf dem neuen Markt um 17:00 Uhr nicht nur für radler Sondern für alle. Karten zum fahrradkonzert kosten 20,- für Erwachsene und 2,- Kinder bis 14 Jahre.

Fahrradkonzert Potsdam

Ein Gedanke zu „Fahrradkonzert in Potsdam: Radfahren und Musik hören

Kommentare-Feed
  1. […] sein muss, gibt es sehr schöne speziell auf Fahrradfahrer zugeschnittene Angebote. Der Blog der Rad-Spannerei beschreibt zum Beispiel das Fahrradkonzert in Potsdam. Der Blog sei jedem empfohlen, der sich etwas […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.