Fahrradfahrstreifenmarkierung

Originaltitel: Fahrradfahrstreifenmarkierung
Fotograf: 96dpi

5 Gedanken zu „Fahrradfahrstreifenmarkierung

Kommentare-Feed
  1. Den Titel kapier ich nicht.

  2. ja, sehr hübsch. und so wenig hübsch sieht sieht die markierung gleich um die ecke, direkt vor dem gebäude im hintergrund aus:

    http://www.hirntodt.de/braindeadth/blog2/?p=273

  3. @hirntodt:
    hehe, von der ecke hab ich vor 3 wochen auch n foto gemacht und dem fahrradbeauftragten benno koch gemailt.
    des rätsels lösung: es handelt sich wohl um eine vom bezirk begonnene baumaße aus dem herbst letzten jahres, die nicht zuende geführt wurde.

    so wie ich das verstehe, haben sie also einfach vergessen das schild zu entfernen und da kommt noch ne markierung für radfahrer auf die strasse.

    herr koch wollte sich darum kümmern, dass das schild zumindest durchgestrichen wird.

  4. @hirntodt – haha, das ist ja ein Hammer. Naja, mit dem Radwegschild ist sicher gemeint, dass die Straße eine Fahrradstraße ist 😉

  5. Da war erst ein bualicher Radweg mit benutzungspflicht, der später gesperrt wurde.
    Dann wurde eine vorübergehende gelbe Markierung auf die Farbahn aufgetragen, die einen Radfahrstreifen abtrennen soll. Auf diesen Radfahrstreifen soll sich auch das Z.237 beziehen aber die Markierung war zwischenzeitlich soweit verblasst, dass sie kaum noch zu erkennen war. Mitlerweile müsste aber die dauerhafte weiße Markierung drauf sein bzw. demnächst aufgebracht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.