Macht Flugpisten zu Radstrecken!

Die 14. Europäischen Fahrradkuriermeisterschaften werden vom 28. Mai bis zum 1. Juni 2009 auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof ausgetragen. Der von den Nazis erbaute Verkehrsflughafen im Berliner Bezirk Tempelhof wurde im Oktober 2008 geschlossen. Eine Nachnutzung des 386 Hektar großen Flughafengeländes ist bisher völig unklar, da freut es umso mehr, dass das ehemalige Mekka der Privatflieger wenigstens am letzten Maiwochenende einer sinnvollen Nutzung zugeführt wird. Hunderte von Profikurieren aus Europa und von überall her werden drei fünf Tage in vielen Disziplinen gegeneinander antreten: mainrace, dispo team race, cargo race, sprint race, uphill sprint (wo gibt es in Berlin denn einen Berg?), goldsprint und eine Menge fixed gear events von trackstand bis bike polo. Nichtfahrradkuriere sind wie immer willkommen.
ECMC Berlin 2009
via: bemme51

5 Gedanken zu „Macht Flugpisten zu Radstrecken!

Kommentare-Feed
  1. zum thema uphill heisst es: „Riders will go face to face with gravity, provided we find a hill.“

  2. sehr coole location, wenn Tempelhof wirklich fix ist.

    Ansonsten: Die Navigation der Website der ECMC ist unter 1024×768 nicht voll nutzbar, da nur bis „downloads“ sichtbar und nicht scrollbar. Und als Kommentar in deren news-blog lässt sich dieser Fehler leider nicht mitteilen, da mich deren software beharrlich für einen „Spam-bot“ hält und mir Kommentare verwehrt.

  3. Uphill: vielleicht Mehringdamm hoch bis Platz der Luftbrücke und tadaa, schon ist man auch am Modemessengelä^WFlughafen…

  4. THF ist noch NICHT in trockenen Tüchern. Verhandlungen laufen noch. Die ecmc findet aber auf jeden Fall statt.

  5. ….uphill vielleicht am kreuzberg? ist ja nicht so weit weg mit dem rad.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.