Leichter Anstieg der Fahrraddiebstähle

Das Bundeskriminalamt  hat einen Bericht zur Entwicklung der Straftaten im Jahr 2007 veröffentlicht. Darin enthalten sind auch aktuelle Zahlen zu erfassten Fahrraddiebstählen.

Während die Zahl der erfassten Diebstähle in Deutschland insgesamt zurück ging, verzeichnete das Bundeskriminalamt bei Fahrrädern eine gegenläufige Entwicklung: So wurden 2007 exakt 372.045 Fahrraddiebstähle gemeldet, das ist ein Anstieg um absolut 3.737 Vorfälle, was einem Zuwachs von 1 % entspricht. Die Aufklärungsquote verbesserte sich zwar leicht, bleibt aber mit 10,5 % weiterhin gering.

Zum Vergleich: Die Zahl der gestohlenen Kraftfahrzeuge ging im Jahr 2007 um 6,7 % auf 39.438 zurück. Bei Autodiebstählen liegt die Aufklärungsquote bei über dreißig Prozent.
Pressedienst Fahrrad (pd-f): Fahrraddiebstahl Statistik 2007

4 Gedanken zu „Leichter Anstieg der Fahrraddiebstähle

Kommentare-Feed
  1. Was natürlich vom Dauerwerbesender pd-f gleich wieder für Ab**-Reklame mißbraucht wird. Warum nicht direkt zum BKA linken?

  2. @ravn, nun sei mal nicht so spitzfindig. mich nervt es auch jedes Jahr ein neues Fahrrad mir zu besorgen. In Kreuzberg wird extrem viel geklaut.
    Habe das letzte mal zum ersten mal es bei der Polizei als gestohlen gemeldet. Die meinten darauf hin, das sollten viel mehr leute tun, auch wenn es ältere Räder sind, die Keller sind jedenfalls voll von geklauten, unzustellbaren Rädern.

  3. Stimmt es, daß statistisch gesehen jedes einzelne Fahrrad in Berlin im Durchschnitt 2x gestohlen wird? Ich selbst habe schon drei Fahrräder „verloren“, somit erscheint mir das insgesamt nicht unrealistisch. Falls da jemand valide Zahlen oder Quellen hat, wäre ich dankbar.

  4. Fahrrad-Fuzzi, das kann einfach nicht stimmen. In den letzten zehn Jahren lage die Zahl der erfassten Fahrraddiebstähle immer zwischen 20 000 und 25 000 Fällen, im letzten Jahr 2007 waren es exakt 20 246 erfasste Fälle. Ich habe nun gerade keine Statistik zur Gesamtzahl der Räder in Berlin, aber wenn man annimmt, dass zwei Drittel aller Berliner ein Fahrrad besitzen, dann ergibt das einen Gesamtbestand von zwei Millionen Rädern. Das bedeutet,dass etwa ein Prozent der Fahrräder pro Jahr gestohlen werden. Aber diese Zahlen spiegeln nur die gemeldeten Diebstähle wieder. Mir ist das Rad im letzten Dezember vom Hof gestohlen worden und ich habe darauf verzichtet, den Diebstahl zu melden. So ein Rad taucht dann natürlich nicht in der Statistik auf.
    Quelle: http://www.berlin.de/imperia/md/content/seninn/abteilungiii/kriminalitaetsstatistiken2/2007/pks_2007.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.