Rote Ampel: Radfahrer schwer verletzt

Aus dem Ticker der Berliner Polizei:
„Schwere Verletzungen erlitt gestern Abend ein 24-jähriger Mann bei einem Unfall in Moabit. Der Mann aus demselben Ortsteil war gegen 19 Uhr 45 auf seinem Fahrrad in der Kirchstraße unterwegs und überquerte bei „Rot“ die Straße Alt-Moabit. Dort erfasste ihn der „Toyota“ eines 27-jährigen Brandenburgers. Der Radfahrer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.