Starrgang-Weltmeisterschaft Ende Mai in Berlin

Am Sonntag, dem 31. Mai finden in Berlin im Rahmenprogramm des Velothons die ersten Fixed-Gear-Weltmeisterschaften über die Marathon-Distanz statt. Die drei Rennen für Frauen, Männer und Teams werden auf einem abgesicherten Straßenkurs zwischen Ludwigsfelde und dem Brandenburger Tor ausgetragen, bevor die Velothon-Profis auf der gleichen (aber längeren) Strecke an den Start gehen. In der Teamwertung werden die Zeiten der drei schnellsten Fahrer jedes Teams addiert. Das Team mit der schnellsten addierten Gesamtzeit wird Weltmeister.

Die Fixed 42 WM ist für alle Frauen und Männer geeignet, die es drauf haben, mit ihrem Fixed Gear Bike einen 35-er-Schnitt als Minimum hinzulegen. Wer zu langsam fährt, den winkt der Besenwagen raus. Zugelassen sind ausschließlich Starrgangräder ohne Bremse. Bis zu 500 Fahrer mit elektronischer Zeitnahme legen einen rollenden Start mit moderatem Tempo hinter dem Führungsfahrzeug hin. Nach dem Signal gibt das Fahrzeug Gas und ab dann wird es ernst. Um Weltmeister zu werden müsst Ihr im Affenzahn und schneller als alle anderen die 42,195 Kilometer bis zum Brandenburger Tor zurücklegen.

Zeit: 31. Mai 2015, genaue Zeit wird noch bekannt gegeben.
Ort: Start ist in Ludwigsfelde am Rathaus Potsdamerstraße / Theodor-Fontane-Straße
Entfernung vom DB-Bahnhof Ludwigsfelde sind 700 Meter. Ziel: Strasse des 17. Juni

Rad Race: Fixed 42 World Championship

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.