Lance Armstrong ist der Superstar 2005

Lance ArmstrongSpannend bei der Tour de France 2005 war eigentlich nur, wer hinter Armstrong die Plätze zwei bis zehn erreicht. Dennoch hats mal wieder Spaß gemacht. Im Gedächtnis bleiben wird vielleicht der gemeinsame Ritt von Moreau und Voigt auf der 9. Etappe. Sieger auf der neunten wurde damals Rasmussen, der auch auf der vorletzten Etappe für die dramatischsten Momente herhalten musste. Deshalb Glückwünsche an den würdigen Sieger Lance Armstrong und Glückwünsche an die anderen 154 Fahrer, die durchkamen.

In den USA löste der Armstrongsieg einen Boom in den Radsportläden aus, die während der Tour das große Geschäft gemacht haben sollen. Beobachten kann man die große Radsportbegeisterung auch an der Zahl der englischen Radsportblogs.

Gelbes Trikot  Lance Armstrong

Trikot Gruen  Thor Hushovhd  

Trikot Punkte  Michael Rasmussen

Trikot weiss  Yaroslav Popovych

Ein Gedanke zu „Lance Armstrong ist der Superstar 2005

Kommentare-Feed
  1. Also mal ganz ehrlich, der Mann ist doch ne Maschine oder, sonst kann das doch garnicht angehen, Krebs … Chemo und gewinnt eine Tour nach der anderen. Hut ab sag ich nur!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.