Singlespeed!

Ohne Schaltung fahren ist angesichts der enorm gestiegenen Preise für Schaltungskomponenten wieder ziemlich angesagt. Die Vorteile sind u.A. geringer Verschleiß (du hast nur ein stabiles Ritzel hinten) und geringes Gewicht. Das Problem ist die richtige Übersetzung zu finden, noch gut zum Anfahren und trotzdem für hohe Geschwindigkeiten geeignet.
Kettenblätter und Ritzel gibt es aber in allen möglichen Größen. Ich bevorzuge im Moment 48 auf 17 für Rennrad.

Ein Gedanke zu „Singlespeed!

Kommentare-Feed
  1. …und fixen, dann klappts auch mit dem „Rückwärtsgang“…. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.