Das 1×1 für Fixie-Piloten …

… um auch den letzten Nichtsnutz, Hartz 4er und Taugenichts in einen vollwertigen, sozial intelligenten und glaubhaften Starrgangpiloten zu transformieren. Die Leute von eingangrad.de präsentieren den endgültigen Style-Guide für Fixiefahrer. Lesbare Version nach dem Klick auf das Bild.

Kennt jemand die Original-URL der Grafik, damit wir einen Link darauf setzen können?

5 Gedanken zu „Das 1×1 für Fixie-Piloten …

Kommentare-Feed
  1. Single-Speed fahren ist schön und gut, aber Fixed-Gear-Räder in der Großstadt zu fahren, finde ich einfach nur unverantwortlich.

    Bahnmaschinen gehören in die Halle. Jenseits von 30 km/h ist alles nur noch Glück.

    Dass diese Räder nackt wie sie sind toll aussehen, gebe ich gerne zu.

  2. ach , das hat mir grad den „morgen“ versüßt
    schönes WE….

  3. Den versteh ich nicht. Fangen die Radfahrer jetzt an sich aufgrund ihres Materials an zu dizzen? Wird da eine gewisse Mode etabliert damit sich die Leute dies oder jenes teure Zeug kaufen, damit sie „dazu gehören“, wie wir das ja von anderen Branchen kennen? Muss ich jetzt mein Tchibo-Radler-T-Shirt wegschmeissen oder ist das ok? Oder ist das einfach nur Blödsinn (den ich hier eigentlich garnicht erwarten würde)? Klärt mich auf!

  4. nee , soll nich zum Kauf irgendwelcher Dinge animieren.
    Is doch nur ne liebevolle Verballhornung der „Fixie-Welle“…welche sich seit geraumer Zeit hält.
    Zwangsläufig gibt es,wie bei jedem Trend,auch hier Leute , die „dazu“ gehören wollen (wozu auch immer…)und meinen dies mit Materialschlacht zu erreichen.
    Die ernsthaften „Fixie-Fans“ die ich kenne stehen zwar auf Qualität , sind aber meißt keine Großverdiener,also möglichst preiswert unterwegs.

    Das mit deinem Radlerhemd find ich völlig Ok , aber es ist doch auch völlig egal was wer davon hält , oder?

    ergo : ein Spassbeitrag , der niemanden wirklich verletzen soll….

    Ich persönlich fahr gar kein Fixie (dafür Duomatik in Rennrahmen mit Hollandlenker ;))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.