Felge Ryde Andra 40

45,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Ryde, oder Rigida, wie die belgische Firme früher hieß, bietet im Mittelklassebereich und bei Felgen für Extrembelastungen ein Preis-Leistungsverhältnis, das außerhalb der Konkurrenz steht. Hervorzuheben ist die saubere Verarbeitung, die den Vorgang des Einspeichens ungemein erleichtert.

Die Andra 40 ist eine Felge für Lastenräder oder schwere E-bikes. Die Felgenbreite von 31,4 mm ermöglicht eine relativ hohe Stabilität gegen seitlich einwirkende Kräfte wie sie bei dreirädrigen Lastenrädern verstärkt auftreten. Sie hat richtungsweisend gepunzte Speichenlöcher, um Knicks der Speichen an den Speichennippeln zu vermeiden. Die Ryde Andra 40 gibt es mit 5,5 mm und 4,5 mm Speichenlöchern. Achtung: die Speichenlöcher von allen Ryde Andra Modellen müssen vorm Einspeichen entgratet werden, um ein Festfressen der Speichennippel zu vermeiden. Zudem ist ein korrekter Sitz der Speichenköpfe im Nabenflansch unerlässlich für ein stabiles Laufrad. Bei Fragen rund ums Einspeichen melde dich gerne bei uns.

 

Empfohlen für Reifenbreiten von 37 bis 62 mm.

 

Bremssystem: Disc oder Felgenbremse mit abgedrehter Seitenflanke
Nettogewicht: 530 g (20″) 695 g (24″) 750 g (26″) 815 g (28″)
Laufrad­durchmesser: 406 (20″) 507 (24″) 559 (26″) & 622 mm (29″ / 700C)
Maulweite: 25 mm
Äussere: Breite 31,4 mm
ERD: 381 (20″) 482 (24″) 534 (26″) 597 (28″)
Farbe: schwarz
Speichenlöcher: 32 und 36

Zusätzliche Information

Gewicht k.A.
Bremstyp

disc, Felgenbremse

Felgengröße ETRTO

406 mm, 507 mm, 559 mm, 622 mm

Speichenlöcher

32, 36

Speichenlochgröße

4,5 mm, 5,5 mm