Mobile Fahrradbar “BRIKE“

Refunc nennt sich eine holländische Gruppe von Architekten, Designern und Künstlern, die sich dem Upcycling von Müll verschrieben haben: „Garbage architecture is providing a second life for found or thrown-away objects. We operate on the borders of architecture, art and design and create new products from old materials.“

Eines der Projekte von Refunc ist die mobile Fahrradbar Brike. Sie besteht aus einem IBC Container auf Rädern plus dem Hinterteil eines Fahrrads. Zwei dieser Fahrzeuge werden ineinander geschoben und dienen als kleine Bar, die in bunten Farben beleuchtet und im öffentlichen Raum platziert wird.

Brike

Refunc: Brike
[via]

4 Gedanken zu „Mobile Fahrradbar “BRIKE“

Kommentare-Feed
  1. Und ganz bestimmt demnächst in ihrem Mauerpark

  2. sieht genau aus, wie auf der letzten Fusion: http://www.flickr.com/photos/31387206@N07/4794197850/

  3. […] muss nicht gleich so abgefahren sein wie hier bei dem Brike aber ein Cargobike und ein Paar Getränke genügen um eine mobile Bar zu betreiben. Stehen bei mir […]

  4. Der Link zum Brike hast sich inzwischen geändert:
    http://refunc.nl/?p=824

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.