Laufradbau Komponenten

Laufradbau Komponenten

Wir denken, es macht keinen Sinn, billige Komponenten oder solche von zweifelhafter Qualität für den Aufbau eines Laufrades zu verwenden, wenn man schon in teure Handarbeit investiert.

Ein handgespeichtes Laufrad erhält seine Stabilität durch die Qualität der einzelnen Bauteile und unserer Erfahrung im Laufradbau . Deshalb bieten wir lediglich Komponenten an, die wir vorbehaltlos empfehlen können. (Nachteil: alle unsere Komponenten liegen preislich im mittleren und oberen Segment.)

Nabe von Surly

Naben : Die Nabe steht im Zentrum des Laufrades und – baus. Um die Nabe dreht sich alles, hier treten die stärksten Kräfte auf, hier entscheidet sich, ob ein Laufrad wirklich rund läuft. Wer auf die richtige Nabe setzt, hat ein stabiles Fundament fürs Laufrad.

Auf der Fahrradteile-Seite Naben findest du unser Angebot an guten und zuverlässigen Naben. Die Spanne reicht von 25,- Euro für die LX-Vorderradnabe des japanischen Herstellers Shimano bis 275,- Euro für die Phil Wood Touring Nabe mit Cassettenkörper.

Der japanische Konzern Shimano bietet als Marktführer das beste Preis-Leitungsverhältnis bei den meisten Nabentypen. Die Naben sind ganz klassisch konusgelagert, sie lassen sich relativ einfach nachbestellen. Ersatzteile für Shimano-Naben gibts fast überall. Wir verwenden Dura-Ace, Ultegra, 105, XTR, XT, LX, 8-Gang Nexus Premium, Alfine, N80, N70.

Miche , ein italienischer Fahrradkomponentenhersteller, bietet mit dem Modell Primato günstige und stabile Bahnnaben mit Industrielagerung für Fixie- und Singlespeedfans in verschiedenen Ausführungen. Die silbernen Racing Box Naben von Miche sind die Alternative für Campagnolo-Naben (die es ja nur noch in schwarz gibt) Kompatibel mit Campagnolo 8 – 11 Speed.

White Industries hat eine Nabe mit special effekt im Programm: die ENO, eine Excenter-Singlespeed-Nabe die ohne Kettenspanner in vertikale Ausfallenden passt. White Industries baut hochwertige Rennrad, MTB und Reiserad Naben in silbernem hochglanz Finish made in the US. Wir führen das komplette Programm.

Phil Wood ist eine kleine kalifornische Nabenmanufaktur. Phils Naben sind mittlerweile legendär und bombproof. Wir verbauen das ganze Programm – Naben die ein Leben lang halten.

Rohloff aus Kassel baut seit vielen Jahren eine 14 Gang Getriebenabe, deren Haltbarkeit und Übersezungsverhältnis konkurrenzlos ist. Sie hat einen Übersetzungsbereich von mehr als 500%. Dadurch kann sie mit einer klassischen Kettenschaltung mithalten. Auch das Gewicht von knapp 1,5 kg ist für ein langlebiges 14 Gang Getriebe wirklich nicht viel.

Schmidt Maschinenbau Nabendynamos: Die Tübinger Firma hat mit viel Hartnäckigkeit den Nabendynamo beim Fahrrad durchgesetzt. Bis heute der Hersteller mit den besten Nabendynamos, auch wenn Shimano mittlerweile den größten Teil des Kuchens bekommt. Wir führen das ganze Programm.

Nach dem Verkauf der Firma Sachs an SRAM sind die bekannten Getriebenaben etwas vernachlässigt worden. Interessant ist die Neuauflage der Automatix 2-Gangnabe, die sich auch an unseren PARIPA Fahrrädern findet.

Wir sind realtiv gut mit Ersatzteilen für alte Sachs und Sram Naben bestückt, einfach mal in der Werkstatt anrufen oder eine Anfrage per Mail schicken.

Surly baut Singlespeed-Naben mit Industrielagern in (fast) allen Einbaubreiten und die dazu passenden Vorderradnaben. Stabile Naben zu einem fairen Preis mit hohem Gebrauchswert. Reklamationen sind nicht bekannt.

Bis in die 80er Jahre galt die italienische Edel-Marke Campagnolo führend im Bau von leichtlaufenden Konus-gelagerten Naben. Heute vernachlässigt Campagnolo durch die Fixierung auf den Rennsport leider die Produktion und Entwicklung von Naben, und setzt immer mehr auf Systemlaufräder.

Das Fundament des klassischen Rennrades europäischer Produktion, der Laufradsatz mit Campagnolo-Naben und Mavic-Felgen droht zu verschwinden!

Es gibt leider nur noch das Modell Record in schwarz. Alternativ können wir Miche-Naben mit Campagnolo-Rotor in silber anbieten.

Speichen : Wenn nicht ausdrücklich eine Speiche eines anderen Herstellers verlangt wird, setzen wir in unserer Laufrad- produktion ausschließlich Speichen des Marktführers DT Swiss ein. Am häufigsten kommt bei uns die konifizierte Speiche Competition von DT Swiss zum Einsatz. Eine konifizierte Speiche ist an den Enden etwas dicker als in der Speichenmitte. Gern verwenden wir auch die Speichen Champion, Revolution und Alpine III . Alle unsere Speichen sind silber, bis auf die Competition, die wir auch in schwarz verkaufen. Unsere Speichenpreise findest du in dieser Übersicht:

Speiche Länge Gewicht Farbe Preis
Revolution

Alpine III

Champion

Competition

Competition
248 – 298 mm

250 – 304 mm

248 – 308 mm

238 – 306 mm

250 – 300 mm
286 g

418 g

444 g

382 g

382 g
Silber

Silber

Silber

Silber Schwarz
0,95 €

0,85 €

0,45 €

0,65 €

0,95 €

Die Gewichtsangabe bezieht sich auf einen kompletten Speichensatz a 64 Speichen mit einer Länge von 264 Millimetern.

Mavic Felge

Felgen : Hochwertige Felgen sind aus einer Aluminiumlegierung und besitzen meist eine doppelte Wand. Wir haben uns für die Hersteller Mavic und Rigida entschieden, weil sie spezifische Vorteile gegenüber anderen Herstellern haben. Hier geht es zu unseren angebotenen Felgen .

Felgen mit einem sogenannten Verschleißindikator auf der Felgenflanke lehnen wir aus Stabilitätsgründen ab. Dieser Verschleißindikator ist eine eingebaute Sollbruchstelle.

Der französischen Hersteller Mavic ist im Rennrad und Mountainbikebereich eine Referenz. Die Open Pro beispielsweise ist eine leichte und trotzdem stabile Rennradfelge aus der wir tolle Laufräder bauen. Mavic Felgen lassen sich generell sehr gut zentrieren.

Wir empfehlen fürs Rennrad außerdem die CXP 33 und für Schlauchreifen die Reflex. Im Reiserad und Trekking-Bereich empfehlen wir z.B. die Modelle A 719 und XM 719. Zum sonstigen Programm von Mavic lass dich von uns beraten oder nutzte die Online Informationen:

Mavic Rennfelgen oder Mavic MTB-Felgen

Am niederländischen Hersteller Rigida schätzen wir vor allem das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis und die saubere Verarbeitung: für uns ein Grund die preiswerten Felgen von Mavic bis auf Ausnahmen nicht mehr zu verwenden. Rigida bietet mehr fürs Geld. Besonders hervorzuheben ist die ZAC 19, eine leichte und stabile Mittelklassefelge mit einem relativ flachen Profil. Sie ist doppelt geöst und in 26 Zoll und 28 Zoll erhältlich. Weitere gute Felgen von Rigida: Big Bull, ZAC 21, Chrina, DP 18, Sputnik, Andra, Zac 2000 und Grizzly. Ein Highlight von Rigida: Felgen mit Carbide Supersonic Felgenbeschichtung (CSS). Sie verhindert wirkungsvoll den Abrieb der Felgenflanke durch die Bremsgummis.

Webseite: Rigida Felgen

DT Swiss Nippel

Nippel : Auch bei dem Thema Nippel und Unterlegscheiben verlassen wir uns auf die bewährten Produkte der Firma DT Swiss. Wir verbauen vorwiegend Messingnippel und auf Wunsch auch Aluminiumnippel in den Farben Schwarz und Silber. In den Speichenpreisen sind jeweils pro Speiche ein silberner Messingnippel enthalten. Für schwarze, silberne oder rote Aluminium – sowie schwarze Messing-Nippel berechnen wir 20 Cent das Stück. Unterlegscheiben (für die Speichenköpfe oder die Nippel) – für extra stabile Laufräder – kosten bei uns 5 Cent pro Stück.